Home > Berichte > Feste & Versammlungen > Berichtausgabe

Veranstaltungen am Wochenende

Datum: 16:00 - 16.05.2011

Am Wochenende wurde in ganz Dölzig ein großes Fest gefeiert. Neben dem Heimfest stand dieses Jahr die Feuerwehr im Mittelpunkt, denn diese konnte auf ein 90-jähriges Bestehen zurückschauen.
Los ging es am Freitagabend mit einer Schauübung des alten Wirkungsbereiches der Feuerwehr Dölzig. Dargestellt wurde eine patientengerechte Rettung aus einem verunfallten PKW. Dazu wurde ein Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Traktor simuliert. Verkehrsunfall, 3 verletzte Personen. So hieß die Alarmmeldung, als die Sirene im Ort ertönte.

An dieser Übung beteiligten sich die Feuerwehren Böhlitz-Ehrenberg, Miltitz, Rückmarsdorf, Burghausen und Lindennaundorf sowie der Rettungsdienst mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und der Johanniter Unfall Hilfe. Kontrolliert wurden die Verletzten mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus dem umgekippten Fahrzeug befreit und versorgt.

Nachdem die Übung beendet war, wurden die Zuschauer schon im Festzelt erwartet. Denn dort wurde mit verschiedenen Gerichten für das leibliche Wohl gesorgt.

Auch der Sonnabend stand ganz im Zeichen der Feuerwehr. Am Nachmittag startete der große Festumzug durch den Ortsteil der großen Kreisstadt. Neben den ortsansässigen Vereinen beteiligten sich auch viele Feuerwehren mit alter und neuer Technik. Selbst die Berufsfeuerwehr Leipzig war mit zwei neueren Fahrzeugen nach Dölzig gekommen.
Zum Abend zeigte die Stützpunktfeuerwehr Schkeuditz den vielen Besuchern des Festes verschiedene Varianten einer patientengerechten Rettung aus einem PKW. Nachdem die Übung beendet war, durften die Zuschauer sich einmal selbst überzeugen, was für ein Gewicht ein hydraulisches Rettungsgerät (Schere und Spreizer) hat. Mancher Erwachsener kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, welche Leistung die Kameradinnen und Kameraden bei solcher Arbeit erbringen müssen.

Nach dem Abendessen konnte dann das Tanzbein geschwungen werden. Die Dölziger hatten extra die "Krause Band" aus Leipzig für den Abend gebucht.

Am Sonntag fand das alljährliche Seifenkistenrennen statt, welches nochmals viele Besucher in den Ort lockte. Nach dem Rennen klang das Heimat- und Feuerwehrfest langsam aus.


Aber nicht nur in Dölzig wurde gefeiert. Im Rahmen des Dorffestes Hayna stieg am Wochenende der zweite Schkeuditzer Pokallauf auf dem Sportplatz Radefeld. 20 Teams gingen dieses Jahr an den Start.
Mit einer Zeit von 22,89 Sekunden und einer Hundertstelsekunde Vorsprung gewannen die Haynaer vor dem schärfsten Konkurrenten aus dem Erzgebirge. Mit diesem Sieg führen die Haynaer die Rangliste des Sachsen-Cup an. Die Siegerehrung fand am Abend auf dem Dorffest vor dem Gerätehaus statt.

Auch hier feierten die Besuchern und Anwohner bis tief in die Nacht.

 



Artikel verfasst am 16:00 - 16.05.2011 von Kurt Schmieder
zuletzt geändert am 22:12 - 16.05.2011 von Kurt Schmieder

Toolbox
Arrow Right Weiterempfehlen

aktuelle Wetterwarnungen

Zufallsbild


p4220007.jpg

letzte Berichte

05.12.2019 / 18:28

TH1: Straße BAB14

03.12.2019 / 08:10

TH1: Tür

01.12.2019 / 22:40

TH2: VU PKW BAB9

27.11.2019 / 11:57

TH1: Tragehilfe RD

27.11.2019 / 11:34

TH1: Tragehilfe RD

Veranstaltungen