Home > Berichte > Einsatzberichte > 2018 > Berichtausgabe

TH2: BAB9

Alarmzeit: 09:10 Uhr am 10.06.2018
Einsatzart: Verkehrsunfall
Fahrzeuge: KDOW, TLF I, LF I, RW 2, ELW

Dieser Sonntag wird vielen Kameradinnen und Kameraden in Erinnerung bleiben. Um kurz nach neun Uhr alarmierte und die Leitstelle Leitstelle unter dem Stichwort „Verkehrsunfall PKW Brand“ auf die Bundesautobahn (BAB) 9. Zwischen der Anschlussstelle (AS) Großkugel und dem Schkeuditzer Kreuz kollidierten aus bislang ungeklärter Ursache zwei PKW. Einer davon ging sofort nach der Kollision in Flammen auf.

Innerhalb kürzester Zeit konnten wir ausrücken. Bei unserer Ankunft stand der PKW bereits in Vollbrand. Unverzüglich ging der Angriffstrupp des Löschgruppenfahrzeuges unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle abgesichert. Bereits während Brandbekämpfung wurde ersichtlich, dass sich eine Person im brennenden Fahrzeug befand. Leider kam für die Person jede Hilfe zu spät. Sie verbrannte bis zu Unkenntlichkeit sodass die Identität vor Ort nicht geklärt werden konnte. Am zweiten PKW wurde der Brandschutz sichergestellt sowie auslaufende Betriebsstoffe abgebunden. Die zum Teil schwerverletzten Personen wurden vom Rettungsdienst in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert.

Von Unfallzeugen wurde der Polizei geschildert, dass sich weitere Personen im brennenden PKW befunden haben sollten. Im Laufe des Einsatzes konnte dies glücklicherweise nicht festgestellt werden. Leider wurde aber ein Hund, der ebenfalls den Flammen zum Opfer fiel, während der Löscharbeiten gefunden. Nach Beendigung der Löschmaßnahmen unterstützten wir die Polizei / den Verkehrsunfalldienst sowie den Dekra-Sachverständigen bei der Unfallaufnahme. Nach Freigabe der Polizei wurde der Bestattungsdienst abschließend unterstützt.


An dieser Stelle müssen wir zum wiederholten Male die hervorragend gebildete Rettungsgasse der Fahrzeugführer zur Ansprache bringen sodass es bei unserer Anfahrt keineswegs zu einer Behinderung / zu Zeitverlust kam. Den Hinterbliebenen möchten des Weiteren unser tieftes Beileid aussprechen.


Weitere Kräfte vor Ort:

Feuerwehr:
Ortsfeuerwehr Dölzig:
- Löschgruppenfahrzeug (LF) 10/6
- Löschgruppenfahrzeug (LF) 16-TS

- Feuerwehr Günthersdorf / Kötschlitz
- Feuerwehr Zöschen-Zweimen 

Rettungsdienst:
- Rettungswagen (RTW) des Deutschen Roten Kreuz Rettungswache Wiedemar
- Rettungswagen (RTW) des Deutschen Roten Kreuz Rettungswache Krostitz
- Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)  des Malteser Rettungsdienst Rettungswache Schkeuditz

- Polizei
- Dekra
- Autobahnmeisterei
- Bestatter
- Presse


Bericht BILD

Bericht Leipziger Volkszeitung LVZ

Bericht Mitteldeutscher Rundfunk MDR

Bericht MDR um 2


Mehr Bilder zu diesem Bericht

Artikel verfasst am 09:10 - 10.06.2018 von Kurt Schmieder

Toolbox
Arrow Right Weiterempfehlen

aktuelle Wetterwarnungen

Zufallsbild


2007-05-22_1151_1180074153.jpg

letzte Berichte

17.08.2018 / 19:28

ABC1: B6

17.08.2018 / 13:28

TH2: BAB9

16.08.2018 / 11:58

TH1: Aufzug

14.08.2018 / 19:38

BMA: Triniusstraße

10.08.2018 / 18:38

TH1: Tier OT Dölzig