Home > Berichte > Einsatzberichte > 2018 > Berichtausgabe

TH2: BAB14

Alarmzeit: 05:41 Uhr am 04.12.2018
Einsatzart: Verkehrsunfall
Fahrzeuge: LF I, RW 2, ELW

Am Morgen wurden wir gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Radefeld auf die Bundesautobahn A14 Fahrtrichtung Dresden alarmiert. Kurz hinter der Anschlussstelle Leipzig-Nord kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW, einem Transporter und einem PKW. Bei der Lageerkundung konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass keine Person eingeklemmt wurde. Die verletzten Personen befanden sich bereits in rettungsdienstlicher Behandlung. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterien der am Unfall beteiligten Fahrzeuge ab.


Weitere Kräfte vor Ort:

Ortsfeuerwehr Radefeld:

- Löschgruppenfahrzeug (LF) 8/6

Rettungsdienst:
- Rettungswagen (RTW) des Malteser Hilfsdienst Rettungswache Schkeuditz
- Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) des Malteser Hilfsdienst Rettungswache Schkeuditz

- Autobahnpolizei


Bericht Leipziger Volkszeitung LVZ



Artikel verfasst am 05:41 - 04.12.2018 von Kurt Schmieder
zuletzt geändert am 12:43 - 06.12.2018 von Frank Ohse

Toolbox
Arrow Right Weiterempfehlen

aktuelle Wetterwarnungen

Zufallsbild


2008-05-20_1281_1211320394.jpg

letzte Berichte

17.09.2019 / 13:11

BMA: OT Dölzig

15.09.2019 / 16:01

B2: Ödland

13.09.2019 / 15:26

TH1: Tier

11.09.2019 / 09:47

TH2: VU LKW BAB14

09.09.2019 / 18:29

TH1: Straße