Home > Informationen > Sicherheitshinweise > Wespen und Hornissen

Wespen und Hornissen



Wer kennt das nicht? Man sitzt an einem sonnigen Tag auf der Terrasse, genießt ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee. Plötzlich wird die Ruhe durch Wespen gestört, die massiv ihren Anspruch auf das Stück Kuchen einfordern und sich kaum durch Abwehren verscheuchen lassen. Gründe dafür sind die Nester, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Am Ende wird man gestochen und der Ärger ist groß. Dann werden wir, die Feuerwehr Schkeuditz oft gebeten, die lästigen Mitbewohner zu beseitigen. Wespen, Bienen und Hornissen sind Nutztiere, die in unserem Ökosystem eine wichtige Rolle spielen. Deshalb stehen die Tiere unter Naturschutz. Sie dürfen deshalb nur als letztes Mittel chemisch beseitig werden.

 Hier unsere Tipps:
  • Wenden Sie sich zunächst an das Umweltamt der Stadt Schkeuditz
  • Bei einer Ortsbegehung wird entschieden, ob das Nest beseitigt oder umgesetzt werden muss
  • Eine Umsetzung kommt nur in Frage, wenn Menschen unmittelbar durch die Anwesenheit der Tiere gefährdet sind
  • Die Beseitigung kommt nur in Frage, wenn eine Umsiedlung ausscheidet.

© Matthias Zimmermann

Doch was können Sie und wie können Sie sich schützen?
  1. Versuchen Sie nie ein Wespennest selbst zu beseitigen.
  2. Decken Sie Getränke und Speisen ab. Wespen werden durch den süßen Geruch unweigerlich angelockt.
  3. Achten Sie darauf, dass Wespen nicht in Flaschen eindringen.
  4. Sollten Sie Stiche im Mund, Rachen und Halsbereich haben, zögern Sie nicht lange, fordern Sie sofort den Rettungsdienst an!!! Bei solchen Stichen können gefährliche Schwellungen auftreten.
  5. Bei Stichen an anderen Körperstellen, suchen Sie bitte Ihren Hausarzt auf!
  6. Sollte Sie eine große Zahl Wespen stören, ziehen Sie sich zurück, denn die Zeit der Wespenaktivität ist begrenzt. Spätestens nach dem Winter hat sich das Problem von selbst gelöst.
  7. Vermeiden Sie es Wespen zu schlagen, denn Sie reagieren meist aggressiv darauf. Dadurch steigt die Gefahr gestochen zu werden.

aktuelle Wetterwarnungen

Zufallsbild


icaooebung59.jpg

letzte Berichte

15.09.2019 / 16:01

B2: Ödland

13.09.2019 / 15:26

TH1: Tier

11.09.2019 / 09:47

TH2: VU LKW BAB14

09.09.2019 / 18:29

TH1: Straße

08.09.2019 / 09:44

TH2: VU BAB9